Unternehmensgeschichte

2017 - 2011

2017

  • Umbau und Erweiterung der beiden Schauräume Linz und Timişoara (Rumänien).
  • Verlegung des Standortes Vlkanova (Slowakei) nach Sielnica.
  • Ausbau der Kapazitäten der Möbelteile-Produktion in Österreich, Bulgarien und Tschechien.

2016

  • Relauch des Online-Shops und des Webauftritts.
  • Umbau und Erweiterung der beiden Schauräume Graz und Pécs (Ungarn).
  • Eröffnung des Bearbeitungszentrums in Žilina (Slowakei).
  • Eröffnung der JAF Akademie, dem internen Schulungszentrum für Frischeis-Mitarbeiter.
  • Eröffnung der Niederlassung Solin (Kroatien).

2015

  • Seit Dezember ist die JAF-Gruppe der neue Eigentümer des schwedischen Handelsbetriebes Skanditrä mit Büro-Standorten in Kalmar und Malmö sowie einem Außenlager in Sopron/Ungarn.
  • Im Juli wird das Sägewerk in Laa an der Thaya mit einer Kapazität von 5 000 Festmetern gekauft.
  • Eröffnung des Bearbeitungszentrums und eines Beschläge-Shops in Ceska Trebova (Tschechien).

2014

  • Neugestaltung des Schauraums Musachevo/Sofia (Bulgarien).
  • Eröffnung des neuen Wertholz- & Furnierzentrums in Stockerau.
  • Neugestaltung des Schauraums Vodňany (Tschechien).
  • Seit 1. November 2014 ist die JAF-Gruppe der neue Eigentümer von DLH Asien und Afrika mit den Zielmärkten China, Vietnam und Kamerun.
  • Eröffnung des Standortes Varna (Bulgarien) und des Sperrholz-Zentrums Tlumacov (Tschechien).
  • Neugestaltung der beiden ungarischen Schauräume Győrújbarát und Mályi.
  • Erweiterung des Säge- und Furnierwerks J.F.Furnir in Brasov (Rumänien).

2013

  • Eröffnung der Niederlassung Iași (Rumänien)
  • Eröffnung der Niederlassung Vlkanova (Slowakei)Eröffnung der Häfele Shops in Vyskov (Tschechien) und Spacince (Slowakei)
  • Eröffnung des neuen Schauraums in Salzburg Aupoint
  • Lagerhallen Zubau in Villach und Gastein

2012

  • Umbau der Niederlassung Kramsach
  • Eröffnung des neuen Schauraums in Leipzig

2011 

  • Neubau von Terrassenholz-Ausstellungen an allen Standorten
  • Verlegung des Standortes Dakovo (Kroatien) nach Osijek
  • Neubau des Standortes Sarajevo-Visoko (Bosnien-Herzegowina)
  • Übersiedelung der polnischen Niederlassung von Rokietnica nach Gadki.

2010 - 2001

2010 

  • Errichtung und/oder Neugestaltung von Schauräumen in vielen Frischeis-Filialen
  • Neubau Vakuum-Trockenkammer und Schulungszentrum Brasov (Rumänien)
  • Hallenzubau Ceska Trebova (Tschechien)

2009

  • Neubau und Verlegung der Filiale Sofia (Bulgarien) nach Musachevo
  • Eröffnung Schauraum im Design Center Bukarest (Rumänien)

2008 

  • Eröffnung der ersten polnischen Niederlassung in Rokietnica.
  • Aufnahme der Geschäftsbeziehungen in Serbien.
  • Aufnahme der Geschäftsbeziehungen in Russland. Eröffnung der Niederlassungen Moskau und Sotschi.(Russland)
  • Neubau und Verlegung der Niederlassung Pirovac (Kroatien) nach Sibenik.
  • Umzug der Niederlassung Cluj (Rumänien) nach Napoca.
  • Umzug der Niederlassung Bukarest (Rumänien) in neu gebaute Räumlichkeiten.

2007 

  • Eröffnung der Niederlassung Constanța (Rumänien)
  • Eröffnung der Niederlassung Sarajevo (Bosnien-Herzegowina)
  • Eröffnung der Niederlassung Pécs (Ungarn).
  • Eröffnung der Niederlassung Kiev (Ukraine).
  • Umzug der Niederlassung Timisoara (Rumänien) in neu gebaute Räumlichkeiten.
  •  Eröffnung der Niederlassung Vodnany (Tschechien).
  •  Eröffnung des Furnierwerks JFFurnir in Brasov (Rumänien).

2006

  • Eröffnung der Niederlassung Dakova (Kroatien).
  • Übernahme der Finnforest Romania mit Standorten in Bukarest, Cluj, Timisoara.
  • Eröffnung der Niederlassung Licartovce (Slowakei).
  • Eröffnung der Niederlassung Zalaegerszeg (Ungarn)
  • Eröffnung der Niederlassung Celje (Slowenien).

2005 

  • Eröffnung der Niederlassung Ostrava (Tschechien).
  • Eröffnung der Niederlassung Rijeka (Kroatien).
  • Eröffnung der Niederlassung Timisoara (Rumänien).
  • Eröffnung der Niederlassung Cluj (Rumänien).

2004

  • Eröffnung der Niederlassung Miskolc (Ungarn).
  • Eröffnung der Niederlassung Szeged (Ungarn).

2003

  • Eröffnung der Niederlassung Pirovac (Kroatien).
  • Beginn der Geschäftsbeziehungen in Slowenien. Eröffnung von Niederlassungen in Ljubljana und Murska Sobota.

2002

  • Eröffnung der Niederlassung Brasov (Rumänien).
  • Eröffnung der Niederlassung Györ (Ungarn).

2001 

  • Eröffnung der Niederlassung Brandys (Tschechien).
  • Neubau und Verlegung des Standortes Zamberk (Tschechien) nach Ceska Trebova.
  • Eröffnung der Niederlassung Zagreb (Kroatien).
  • Umzug der Niederlassung Dunaharaszti (Ungarn) in neu gebaute Räumlichkeiten.

2000 - 1991

2000 

  • Aufnahme von Geschäftsbeziehungen in Rumänien
  • Eröffnung der Niederlassung Zilina (Slowakei).

1999

  • Eröffnung der Niederlassung Rockycany (Tschechien).
  • Beginn der Geschäftsbeziehungen in Ungarn und Kroatien.
  • Eröffnung der Niederlassung Dunaharaszti/Budapest (Ungarn).

1998

  • Eröffnung der Niederlassung Trnava/Spacince (Slowakei).
  • Neubau und Verlegung der Niederlassung Vlasim (Tschechien) nach Domasin.
  • Eröffnung der Niederlassung Zamberk (Tschechien).
  • Neubau und Verlegung der Niederlassung Brixlegg nach Kramsach
  • Eröffnung des Schnittholz- und Furnierzentrums in Stockerau

1997

  • Eröffnung des Schnittholz- und Funierzentrums in Wels.
  •  Übernahme des Wertholz-Zentrums in St. Marein/Steiermark.

1996 

  • Eröffnung des Schnittholz-und Furnierzentrums in Salzburg-Aupoint
  • Eröffnung der Niederlassung Vyskov (Tschechien).

1992

  • Eröffnung der Niederlassung Vlasim (Tschechien).

1991 

  • Eröffnung der ersten ausländischen Niederlassung in Leipzig.

1990 - 1981

1990 

  • Beginn der Geschäftsbeziehungen in Tschechien.

1986

  • Eröffnung der Niederlassung Brixlegg.

1985

  • Übernahme der Kunststoff Zengerer G.m.b.H in Graz.

1980 - 1971

1978

  • Eröffnung der Niederlassung Salzburg-Bergheim.

1970 - 1961

1965 

  • Eröffnung der Niederlassung Villach.

1964 

  • Übernahme der Furniergroßhandlung Holver in Wien/Beginn der Furnier-Produktion aus in- und ausländischen Hölzern.

1960 - 1951

1959 

  • Eröffnung der Niederlassungen Linz und Bad Hofgastein.

1948

1948

  • Gründung durch Josef und Antonia Frischeis am Firmenstandort Stockerau nahe Wien.