Schnell verfügbare Vielfalt

16.5.2017

Das Kundeninterview hat Dagmar Holley vom Agrarverlag geführt. Der Artikel ist im „Plattenspecial“ erschienen, welches der Juli-Ausgabe von Holzkurier, HolzDesign und Holzbau Austria beiliegt.

All-in-Sortiment verspricht Planungssicherheit und kurze Zugriffszeiten

Anfang des Jahres präsentierten die Spanplattenhersteller ihre neuen Kollektionen. Holzgroßhändler J. u. A. Frischeis nutzt in diesem Zuge die Gelegenheit, seine Auswahl nicht nur zu verbreitern, sondern künftig das Vollsortiment der Handelskollektionen namhafter Hersteller anzubieten. Mit dem neuen All-in-Service sind rund 500 Dekore österreichweit kurzfristig lieferbar – ohne Mindermengenzuschlag, ohne Reservierung.

Holzwerkstoffplatten sind aus Handwerk und Industrie nicht mehr wegzudenken. Neben den Standardprodukten wie Span-, Faser- und Massivholzplatten, kommen immer wieder Neuentwicklungen auf den Markt. Feuerhemmende, schallabsorbierende oder dreidimensional strukturierte Platten sind längst mehr als nur Nischenprodukte. Holzgroßhändler J. u. A. Frischeis hat ein umfassendes Sortiment an konstruktiven und dekorativen Platten. Mit dem neuen All-in-Sortiment bietet man seinen Kunden noch mehr Sicherheit und Komfort: Die Dekorkollektionen der österreichischen Hersteller sind lagernd und kurzfristig verfügbar.

Dekorspanplatten: Vollsortiment lagernd

Dekorbeschichtete Spanplatten gehören zu den meistverwendeten Materialien der Inneneinrichtung. Anfang des Jahres präsentierten die Spanplattenhersteller ihre neuen Kollektionen. Von Holznachbildungen in zahlreichen Nuancen über Unifarben bis zu Stein-, Metall- oder Textiloptiken reicht die Auswahl. Mit seinem All-in-Service verfolgt Frischeis das ehrgeizige Ziel, die kompletten Handelskollektionen der großen heimischen Spanplattenhersteller – Egger, Fundermax, Kaindl sowie die Eigenmarke Eurowood – permanent lagernd zu haben. Damit verkürzt sich die Lieferzeit für sämtliche Dekore auf nur wenige Tage. Dass alle Produkte verfügbar und kurzfristig erhältlich sind, gibt dem Kunden Planungssicherheit. Mindermengenzuschlag und Lageranfragen gehören der Vergangenheit an. Tischler können damit die Musterfächer oder die anderen unterstützenden Materialien der Hersteller für die Beratung der Endkunden nutzen. Mit der gesamten Kollektion kann der Tischler zu seinem Kunden gehen und ihm eine breite Auswahl bieten. „Viele Fragen, mit denen sich Verarbeiter bisher auseinandersetzen mussten, nehmen wir ihnen nun ab“, sagt Christoph Kührer, Frischeis-Produktmanager Platte. Waren die neuen Kollektionen der Anlass für das neue Service? „Nicht direkt, aber das hat sich gut ergeben“, schmunzelt Kührer.

Viele Fragen, mit denen sich unsere Kunden bisher auseinandersetzen mussten, nehmen wir ihnen mit dem neuen All-in-Sortiment ab. So können sie sich besser auf ihre eigentliche Arbeit konzentrieren.

Christoph Kührer, Produktmanager Platte

500 Dekore österreichweit innerhalb einer Woche

Das Service ist in ganz Österreich verfügbar – für 19 mm-Dekorspanplatten, 2 mm-Kanten und Schichtstoffe. „Die genaue Lieferzeit hängt vom Rahmentourenplan ab, sollte aber maximal eine Woche betragen“, sagt Kührer. Damit dies gelingt, sind enorme Lagerkapazitäten und eine ausgeklügelte Logistik erforderlich. Die Regalflächen wurden an allen österreichischen Standorten ausgebaut. Statt bisher 250 Dekore hält man rund 500 vorrätig. Möglich ist dies durch die enge Zusammenarbeit der sieben österreichischen Niederlassungen sowie der optimierten Logistik. Beides gewährleistet, dass die komplette Dekorvielfalt an jedem Standort in Österreich kurzfristig verfügbar ist. Beim Redaktions-Besuch Anfang April in der Frischeis-Zentrale in Stockerau wurden die letzten Vorbereitungen abgeschlossen. Nach Ostern fiel der Startschuss. Außendienstmitarbeiter, Werbung und Internet informieren über das neue Service. Kunden können das All-in-Sortiment dann vollständig nutzen – wie gewohnt über ihren persönlichen Frischeis-Ansprechpartner oder den Online-Shop. „So können sich unsere Kunden besser auf ihre eigentliche Arbeit konzentrieren. Dabei wollen wir sie unterstützen“, erklärt Kührer. Der Online-Shop ermöglicht den Zugriff auf das gesamte All-in-Sortiment – rund um die Uhr. Die Dekore sind als verfügbar gekennzeichnet. Fixe Liefer- und Kostenauskünfte erleichtern den Verarbeitern das Kalkulieren. Zudem erlaubt der Online-Shop einen direkten Zugriff auf das Bearbeitungsservice WebCut.

Unterstützung durch Bearbeitungsservices

„Wir wollen unseren Kunden in jeder Hinsicht das bestmögliche Service bieten“, stimmt Clemens Zika, Frischeis-Niederlassungsleiter Stockerau, zu. Die Anforderungen der Endkunden an Tischler sind komplex und stellen vor allem kleinere Unternehmen vor Herausforderungen. Das hat man bei Frischeis erkannt und bietet bereits seit Jahren zusätzliche Bearbeitungsservices. Viele Unternehmen schätzen die Möglichkeit, sämtliche Platten inklusive Zuschnitt, Bekantung und CNC-Bearbeitung bestellen zu können. Ende Februar wurde das Angebot durch WebCut ergänzt. Damit erhalten Kunden direkten Zugriff auf das Zuschnitt-Service und können im Online-Shop eine große Auswahl an Platten auf Knopfdruck kalkulieren und bestellen. Von Dekorspan bis Sperrholz steht bei WebCut eine einzigartige Materialvielfalt zur Verfügung. „Eingeloggte Kunden lassen ihre ausgewählten Platten für den Zuschnitt berechnen und erhalten sofort den tatsächlichen Gesamtpreis“, erklärt Kührer. Für kleinere Unternehmen sind Investitionen in neue Maschinen oft enorm, deshalb greifen sie gerne auf das Bearbeitungsservice zurück. Mit WebCut können sie Zuschnitte unkompliziert und schnell kalkulieren. „Das macht die Arbeit flexibler, was sich wiederum auf die Endkunden positiv auswirkt“, erzählt der Produktmanager. Alle WebCut-Funktionen stehen zudem rund um die Uhr, unabhängig von Öffnungs- und Arbeitszeiten, zur Verfügung.

Vom Einzelteil zur Einrichtung

Noch einen Schritt weiter geht der Möbelteile-Shop. Am Frischeis- Hauptsitz in Stockerau werden seit 2012 Möbelteile produziert – und das mit großem Erfolg: Dank der starken Nachfrage werden die Services laufend ausgebaut und den Kundenbedürfnissen angepasst. Von Tischlern bis CAD-Planern geben im Bearbeitungszentrum gelernte Experten mit Know-how und Erfahrung ihr Bestes. Hier werden die Möbelteile komplett vorgefertigt – vom Einzelteil bis zur gesamten Wohnzimmereinrichtung. Die Elemente lassen sich online konfigurieren und bestellen. Zahlreiche Funktionen erleichtern die Planung. Der gewählte Korpus und sein Innenleben werden dreidimensional dargestellt. Bei der Fertigung durchläuft jedes Teil eine gesteuerte Produktionskette und wird am Ende nochmals sorgfältig geprüft.

Bewährtes und Neues

Neben der guten Verfügbarkeit klassischer Produkte und dem Ausbau der Dienstleistungen sucht Frischeis immer wieder nach neuen, innovativen Produkten für sein Sortiment. „Brandschutz und Akustik sind wichtige Themen. Feuerhemmende Materialien werden immer stärker nachgefragt“, sagt Kührer. „Matte und pflegeleichte Oberflächen mit einer Anti-Fingerprint-Technologie wie Fenix von Arpa liegen ebenfalls im Trend“, ergänzt Zika. Auch die Nachfrage nach Massiv- und Echtholzfurnier-Platten steigt weiter an. „Man will zurück zur Natur – Wertigkeit und Nachhaltigkeit werden immer wichtiger“, meint der Niederlassungsleiter weiter.

Akustikelemente reduzieren Lärm

Damit Menschen kreativ und leistungsfähig sein können, ist ein gutes akustisches Umfeld von Bedeutung. Das erleichtert Kommunikation, Konzentration und sorgt für Wohlbefinden. Nicht immer werden akustische Maßnahmen bereits in der Bauphase berücksichtigt. Akustikplatten, wie von Ecophon, Lübeck/ DE, bieten Lösungen für die Verbesserung der Raumakustik, die auch in möblierten Gebäuden einfach und schnell umgesetzt werden können. Das Unternehmen entwickelt und produziert Akustikdecken und Wandabsorber, die zu einer guten Raumumgebung beitragen. Die freihängenden Deckenelemente Solo absorbieren den auftreffenden Schall von unten und nehmen auch den reflektierten Lärm von oben auf. Formenvielfalt, hochwertige Oberflächen und farbversiegelte Kanten bieten flexible Gestaltungsmöglichkeiten. Die Akusto-Wandpaneele minimieren Echos und erhöhen die Sprachverständlichkeit. Sie können frei stehend platziert oder an Wände montiert werden, sind in vielen Farben erhältlich und eine gute Ergänzung zu den Deckenelementen.

Strukturen für den Innenbereich

Eine harmonische Kombination aus Optik und Haptik zeichnet auch die „Holz in Form“-Prägeplatten von VD Werkstätten, Bad Salzuflen/ DE, aus. Die Tiefe der Strukturen bringt das Spiel aus Licht und Schatten auf Möbelfronten und Sichtseiten sowie Wand- und Deckenverkleidungen. Die Platten mit dem einzigartigen Look sind einfach zu verarbeiten und durch den Einsatz von Materialien wie Echtholzfurnier, Lack und Folien sehr hochwertig. Der Hersteller baut die Oberflächen schichtweise auf einem Träger auf und verpresst sie anschließend unter hohem Druck. Holzgroßhändler Frischeis ist Partner von VD Werkstätten und brachte das Material auf den österreichischen Markt.