Plant for the Planet

5.9.2017

Bäume pflanzen für eine bessere Welt: Was mit einem Schulreferat des 9-jährigen Felix begann, entwickelte sich rasch zu einer beeindruckenden Initiative, durch die bisher über 15 Milliarden Bäume weltweit gepflanzt wurden. JAF unterstützt „Plant for the Planet“.

Als Felix Finkbeiner im Jahr 2007 vor seiner Klasse über den Klimawandel referieren sollte, war das der Startschuss für eine internationale Initiative: Seit dem trägt Felix die Idee von Plant-for-the-Planet

in die Welt und spricht vor dem europäischen Parlament oder den Vereinten Nationen in New York.

Die Inspiration

Der damals 9-Jährige wurde von Wangari Maathai inspiriert, die in Afrika in 30 Jahren 30 Millionen Bäume gepflanzt hat. Die Vision von Felix: Kinder könnten in jedem Land der Erde eine Million Bäume pflanzen und so einen CO2-Ausgleich schaffen – denn jeder gepflanzte Baum entzieht der Atmosphäre pro Jahr rund 10 kg CO2.

Die Entwicklung

In den darauffolgenden Jahren entwickelte sich Plant-for-the-Planet zu einer weltweiten Bewegung, die auch von zahlreichen Prominenten wie Harrison Ford oder Fürst Albert von Monaco unterstützt wird. Heute sind über 100 000 Kinder im Alter von 9 – 12 Jahren weltweit für Plant-for-the-Planet aktiv: 63 000 von ihnen geben als Botschafter für Klimagerechtigkeit ihr Wissen an Akademien weiter und bilden so weitere Botschafter aus.

Das Ziel

Felix und seine Freunde wollen bis zum Jahr 2020 weltweit 1 000 Milliarden Bäume pflanzen. Wer die bewundernswerte Kinder- und Jugendinitiative unterstützen oder sich darüber informieren möchte: Hier finden Sie weitere Infos zu Plant-for-the-Planet.

 

Video

Wie kann man Kinder auf der ganzen Welt mobilisieren? Was passiert, wenn der Grönlandeis-Gletscher schmelzen würde? Und wie kann man messen, wie hoch die CO2-Konzentration vor 600 000 Jahren war? Darüber informiert der 17-Jährige Louis in seinem abwechslungsreichen Vortrag für JAF. Sehen Sie hier eine Zusammenfassung des Videos – in kompakten 7-Minuten.