JAF produziert Qualität

10.4.2017

Thermoholz für Terrasse & Fassade

Technisch ausgeklügelt und gleichzeitig ökologisch veredelt JAF seit Jahren europäisches Rundholz. Das Ergebnis sind dauerhafte Hölzer, die bereit sind für ihren effektvollen Auftritt bei Terrasse und Fassade.

Wer Architektur- und Wohnmagazine durchblättert, der wird rasch feststellen: Die Beliebtheit von Holz als natürlicher Baustoff ist größer denn je, zumal auch das Thema Ökologie immer stärker an Bedeutung gewinnt. Ebenso zeigt sich der Trend zur Terrasse als „verlängertes Wohnzimmer im Freien“ nach wie vor ungebrochen. Und hier kommt der ideale Hauptdarsteller „made by JAF“ ins Spiel: Thermoholz.

Thermoholz: gebacken für die Ewigkeit

Seit mittlerweile fünf Jahren wird am rumänischen Standort J. F. Furnir hochwertiges Thermoholz produziert. Hauptsächlich gelangt europäische Esche in die High-Tech-Thermokammer von Jartek, die man sich wie einen überdimensionalen Backofen für Holz vorstellen kann. Durch schonende Hitzebehandlung vermindert sich das Quell- und Schwindverhalten. Das Holz neigt weniger zur Rissbildung und ist weitgehend resistent gegen Pilzbefall. Dieser Prozess funktioniert ausschließlich durch die Zufuhr von Wasserdampf und Hitze, es ist also ein besonders ökologisches Verfahren. Das Grundprinzip der thermischen Modifizierung ist bereits seit Tausenden Jahren bekannt – etwa aus China, wo Holz für Kochgeschirr durch Erhitzung haltbarer gemacht wurde oder vom Schiffsbau der Wikinger.

Das „TeichWerk“ ist eine schwimmende Eventlocation auf dem Teich der Linzer Kepler-Universität. Der Outdoor-Bereich wurde mit 15 m³ Thermo-Esche von JAF gestaltet.

Garantierter Ursprung: Europa

Neben modifizierter Esche hat JAF auch Thermo-Kiefer im Sortiment. Diese wird von unserem renommierten Partner „Lunawood“ aus Finnland bezogen, dem größten Produzenten in diesem Bereich. Beide Thermohölzer im Vergleich: Die rustikale, eher weiche Thermo-Kiefer punktet mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Thermo-Esche ist bedeutend härter und bedient mit ihrer edlen Optik die etwas exklusivere Schiene. Gemeinsam überzeugen beide – neben ihrer Dauerhaftigkeit – mit eleganten Farbnuancen und der einmaligen charakteristischen Zeichnung europäischer Hölzer.

Da kommt Urlaubsstimmung auf: JAF-Thermokiefer im Hotel Resort „Maxx Royal“ im türkischen Kemer.

JAF gewohnt innovativ

Wer auf Thermoholz setzt, hat mit der Art und Intensität der Dielenpflege den Look seiner Terrasse selbst in der Hand: Ein Anstrich pro Jahr genügt, um den edlen Touch zu erhalten. Wer hingegen den lebendigen Charme des Naturprodukts schätzt, kann den Pinsel liegen lassen. Für die Lebensdauer einer Terrasse spielt die Unterkonstruktion eine wichtige Rolle. Als Projektpartner der „Holzforschung Austria“ beschäftigt sich JAF auch mit Befestigungssystemen: Das unsichtbare Verlegesystem „clipJuAn®" ist exklusiv bei Frischeis erhältlich. Mit „Perfect Rail“, einer Aluminium-Unterkonstruktion mit vormontiertem Clip, können Dielen beispielsweise auch ganz einfach wieder demontiert werden. Was „clipJuAn®“ bei der Terrasse ist, ist „Easy-Clip“ bei der Fassade: Ein unsichtbares Befestigungssystem für Rhombus-Fassaden. Da die viel beanspruchte Außenfläche nicht durch Schrauben beschädigt wird, haben Wind & Wetter keine Angriffsflächen. Top: Beide Clip-Systeme ermöglichen eine Zeiteinsparung von bis zu 70 Prozent. 

Eleganz in der Therme Geinberg: Terrassendielen aus Thermo-Esche von J. u. A. Frischeis.

Auf den JAF-Schauflächen wird Thermoholz in drei Stadien gezeigt: neu verlegt, behandelt (geölt) und vergraut.

Fassade aus Thermo-Esche für „Lisi“, Siegerhaus des Solar Decathlons.

In Systemen denken

Der Bereich Terrasse ist ein gutes Beispiel für die Richtung, in die JAF geht: Weg vom reinen Produktdenken, hin zu ganzheitlichen Systemen. Wenn sich ein Kunde für eine Terrasse interessiert, erhält er bei JAF nicht nur Dielen, sondern das vollständige Zubehör von der Unterkonstruktion über die Befestigung bis hin zum Öl. Fundierte Beratung natürlich inklusive.

Thermoholz

Thermoholz-Terrassen punkten durch Formstabilität, edlem Aussehen und Dauerhaftigkeit.

ClipJuAn®

Mit dem unsichtbaren Verlegesystem rasch und effizient zur Traum-Terrasse.