Wildnisgebiet Dürrenstein wird Weltnatur-Erbe

11. Juli 2017

Nun ist es fix: Das niederösterreichische Wildnisgebiet Dürrenstein wird zum Weltnaturerbe erhoben, wie das UNESCO-Welterbekomitee jetzt bekanntgegeben hat. Es ist somit das erste Weltnaturerbe in Österreich.

Weltnaturerbe Wildnisgebiet Dürrenstein

Bei einer Quiz-Frage nach dem geografisch naheliegendsten Urwald würde sich wohl so mancher Österreicher verschätzen … Dieser befindet sich nämlich buchstäblich vor der eigenen Haustür: Wer sich auf eine Entdeckungsreise ins niederösterreichische Wildnisgebiet Dürrenstein macht, findet auf 3 500 Hektar eine der letzten Naturlandschaften Mitteleuropas, die vom Menschen nahezu unbeeinflusst geblieben sind. Mittendrin liegt auf 400 Hektar der Urwald Rothwald, der seit der Eiszeit forstlich unbenutzt geblieben ist. Das gesamte Wildnisgebiet wurde 2002 zum Naturschutzgebiet erklärt und steht von der Schutzkategorie über jedem Nationalpark.

 

Als Partner des Wildnisgebietes gratuliert JAF herzlich zu dieser besonderen Auszeichnung!

 

Unter www.wildnisgebiet.at gibt es weitere Infos zum Wildnisgebiet Dürrenstein.

Tipp: Wir haben ein Vortragsvideo, das interessante Eckdaten und Hintergrundwissen zum Wildnisgebiet beinhaltet.