So flexibel wie das Leben

27. September 2018

Offene Wohnräume liegen im Trend: Sie sind hell und vermitteln ein Gefühl der Freiheit. Zudem bereichern sie auch das Zusammenleben, denn ob Küche, Wohn- oder Essbereich – alles findet in einem Raum statt und die Familie ist immer beisammen. Genau das kann jedoch auch zu Konflikten führen: Wenn der Lärmpegel des Fernsehers oder die Geräusche des Dunstabzugs sich über alle Wohnbereiche erstrecken und es kaum Rückzugsmöglichkeiten gibt. Eine Lösung dafür sind Schiebetüren. Und damit diese den Platz vor der Wand nicht versperren, kann man sie mithilfe von Einbaukästen in der Wand verschwinden lassen. Der Vorteil: Je nach Bedarf kann damit ganz einfach ein offener oder abgetrennter Wohnbereich kreiert und der Wohnraum ganz flexibel den individuellen Bedürfnissen angepasst werden.

Schiebetürkästen

Je nach persönlichem Stil, kann zwischen einer Ausführung mit oder ohne Umfassungszarge gewählt werden. Die Schiebetürkästen sind für Massiv- oder Trockenbau erhältlich.
 

Montage

  1. Wurde ein System gewählt, wird der Kasten geschlossen geliefert. Im Anschluss müssen nur noch die Führungsschienen eingebaut werden.
  2. Bei der Montage muss der Kasten mit der fertigen Fußbodenoberkante abschließen. Um ihn mit der Wand zu verbinden, wird je nach System eine Putzschicht oder Beplankung verwendet.
  3. Abschließend wird das Türblatt eingebaut und auf seine Funktionsfähigkeit überprüft.

 

Vorteile

  • Geschlossener Metallkasten ermöglicht einfache & schnelle Montage.
  • Nur 1-fache Beplankung notwendig.
  • „Vorgeputzter“ Einbaukasten von „Orchidea“ mit werkseitigem Putz: Bei der Montage wird nur noch ein Putzgewebe mit Klips befestigt & eine zweite Schicht Putz aufgetragen.

Passende Produkte

Griffwerk Ganzglasschiebetür Laserdekor PK1 - Klarglas
Stärke-Länge-Breite
8 mm / 2.058 mm / 935 mm

Griffwerk Schiebetürset Planeo 60 Pro Comfort Wand 2000; 1Flg. - Edelstahl-Optik
Stärke-Länge-Breite
0 mm / 2.000 mm / 0 mm