„Schiff ahoi“ für MS Achensee

22. August 2016

Die Achensee-Schifffahrt in Pertisau konnte am 23. Juli 2016 ein neues Mitglied in ihrer Flotte willkommen heißen: Das elegante Motorschiff wurde von seiner Patin feierlich auf den Namen „MS Achensee“ getauft und bringt stolze 280 Tonnen auf die Waage, hat 800 PS und kostete 6,3 Millionen Euro.

Das Innere der „schwimmenden Eventlocation“ besticht durch geschmackvolles Ambiente, gepaart mit höchstem Komfort, neuester Technik und viel Liebe zum Detail. Panoramafenster ermöglichen den Gästen einen weitläufigen Blick über den See und auf die beeindruckende Bergwelt rund um den Achensee. Das Herzstück des Schiffes bildet die Galerie, welche den Gästen einen Blick vom Haupt- ins Oberdeck und umgekehrt bietet – somit ist die „MS Achensee“ auch eine ideale Location für größere Events.

Frischeis Kramsach lieferte für die Top-Ausstattung der „MS Achensee“ verschiedene Platten in jeglicher Ausführung: Max-Compactplatten, HPL (Eurowood, Fenix von Arpa usw.), Siebdruckplatten, Corian- und sogar Biofaser-Platten. Ausgeführt wurden die Inneneinrichtungsarbeiten von der Firma „Holzmanufaktur und Vitrinenbau Auer GmbH“ in Innsbruck.

Wer Lust auf eine Fahrt oder ein Event auf diesem beeindruckenden Schiff bekommen hat: Interessierte finden nähere Infos unter: