Natur für die Terrasse

02. Juli 2018

Thermo-Esche fühlt sich als Naturprodukt gerade im Außenbereich zu Hause. Ideale Eigenschaften und elegante Optik machen sie darüber hinaus zum idealen und langlebigen Kandidaten für bewitterte Außenflächen.

Bereits seit dem Jahr 2011 veredelt JAF europäisches Rundholz am rumänischen Standort J. F. Furnir. Für das hochwertige Thermoholz wird dabei europäische Esche mittels eines besonders ökologischen Prozesses modifiziert: Zum Einsatz kommen hohe Temperaturen und Wasserdampf, jedoch keine chemischen Zusätze.

Das Ergebnis ist ein formstabiles Holz mit vermindertem Quell- und Schwindverhalten, das weniger zur Rissbildung neigt. Das elegantes Holz eignet sich somit ideal für den bewitterten Außenbereich und glänzt dabei durch seine astarme Qualität sowie hohe Härte.

Aufbau & Pflege

Wer auf Thermoholz setzt, hat mit der Art und Intensität der Dielenpflege den Look seiner Terrasse selbst in der Hand: Ein Anstrich pro Jahr genügt, um den edlen Touch zu erhalten. Wer hingegen den lebendigen Charme des Naturprodukts schätzt, kann den Pinsel liegen lassen. Darüber hinaus spielt für die Lebensdauer einer Terrasse auch die Unterkonstruktion eine wichtige Rolle: Neben sichtbaren Verschraubungen, bietet JAF mit „Profix“, Profix 2+“ sowie „clipJuAn“ unsichtbare Befestigungssysteme.

Der Vorteil: Dabei wird die viel beanspruchte Außenfläche nicht durch Schrauben beschädigt und bietet keine Angriffsfläche für Wind und Wetter.

Schaufläche mit Fachberatung

Bei J. u. A. Frischeis sieht man den Bereich Terrasse ganzheitlich: In den Filialen wird nicht „nur“ rein die Diele verkauft, sondern komplette Systeme wie Konstruktions- und Verbindungslösungen inklusive Zubehör.

Wer die verschiedenen Thermoholz-Dielen und deren Unterschiede direkt vor Ort begutachten möchte, für den lohnt sich der Besuch der Frischeis-Schauflächen: Neben Thermo-Esche und -Kiefer können verschiedenste andere Terrassen „live“ erlebt und miteinander verglichen werden – Fachberatung inklusive.

Thermo-Esche auf einen Blick:

  • Langlebig: Dauerhaftigkeitsklasse 1
  • Formstabil: geringes Quell- & Schwindverhalten
  • Hauptware, Qualität A
  • Resistent gegen Schädlingsbefall
  • Edel & wandelbar: verschiedene Oberflächen, Profile & Dimensionen
  • Ökologisch: erzeugt im JAF-eigenen Werk in Brasov aus europäischer Esche
  • Für das perfekte „Darunter“: kombinierbar mit zahlreichen Befestigungen wie „Profix“, Profix 2+“, „clipJuAn“ und Unterkonstruktionen