Frühstücksei auf „Burned Wood“

07. Juni 2018

Im Restaurant des Hotels Spaces in Südtirol speisen Urlauber mit Blick auf die Dolomiten. Ausgestattet wurde es mit speziellen Platten von VD Werkstätten – geliefert von JAF Kramsach.

„Mittendrin im Schnee-, Wander- & Aktivparadies – in der prächtigen Naturlandschaft des UNESCO-Naturparks Fanes-Sennes-Prags“, beschreibt das Hotel Spaces auf der Webseite die Umgebung von St. Vigil/Südtirol. Ob für Pistenflitzer oder Bergsteiger – hier lassen sich Sommer- und Winterurlaub genießen.

Ein besonderes Hotel-Konzept setzt auch bei der Ausstattung auf das gewisse Etwas – genau dafür hatte Frischeis Kramsach gemeinsam mit der Firma Kreateam die ideale Lösung: Burned Wood von „VD Werkstätten“.

Wer nun also im Restaurant mit Blick auf die Dolomiten sein Frühstück genießt, findet auf Esstischen und Barverkleidung diese besonderen Platten mit der Optik von verbranntem Holz. Damit die außergewöhnliche Oberfläche möglichst natürlich wirkt, wurde sie zudem mit einem speziellen Lack veredelt.

Für die Wandverkleidungen und die Rückwand der Bar kam zudem Fichte-Altholz gehackt zum Einsatz, geliefert wurde das Material von der JAF-Niederlassung in Kramsach.

Wer Interesse hat, findet hier Näheres zum Hotel Spaces