Exotischer Flair für die Terrasse

30. August 2019

 

Mit ihrem hellen bis mittleren Braun bestechen Terrassen aus dem Exotenholz Bangkirai und punkten zusätzlich mit ihrem typischen Massivholzcharakter. Das Holz der Shorea Laevis  – auch unter den Handelsnamen Bangkirai oder Yellow Balau bekannt – stammt aus dem südostasiatischen Raum. Aufgrund seiner außergewöhnlich hohen Dichte ist das Holz besonders hart, dauerhaft und witterungsfest. Die natürlichen Inhaltsstoffe machen es zudem pilz- und insektenbeständig. Keine Wunder also, dass das Holz auch in seiner Heimat traditionell im Außenbereich eingesetzt wird – und das unter feuchtwarmen Extrembedingungen.
 

Das JAF Bangkirai-Sortiment 


Bei JAF sind aufgrund dieser hervorragenden Eigenschaften verschiedene Bangkirai-Produkte für die Gestaltung von Terrassenträumen verfügbar. Bei den Profilen kann zwischen geriffelt/grob genutet und glatt/glatt gewählt werden. Die Dielen sind in den Längen zwischen 2440 mm bis 4880 mm verfügbar. Durch die Befestigung mittels sichtbaren, mit Edelstahl gehärteten, Schrauben werden die Dielen fachgerecht verlegt. Mit der Qualität „S&B“ und dem Trocknungsverfahren KD (kiln dried), weisen die Bangkirai-Produkte von JAF eine herausragende Qualität auf. Das Bangkirai-Holz von JAF stammt  aus Indonesien. Die JAF-Holzexperten vor Ort kontrollieren hier sorgfältig die Qualität und die Einhaltung nachhaltiger Beschaffungsleitlinien. 

 

Verantwortungsvolle Holzbeschaffung


Das besondere subtropische Klima, das in Indonesien vorherrscht, macht das Land zu einem Hotspot der Artenvielfalt und einem der wertvollsten Waldökosysteme der Welt. Nachhaltige Forstwirtschaft ist daher ein Anliegen, das auch JAF mit Nachdruck unterstützt. Seit dem Jahr 2003 gibt es auf EU-Ebene den Aktionsplan FLEGT (Forest Law Enforcement Governance and Trade), um den Handel mit illegalem Holz durch eine genaue Dokumentation und Prüfung der Lieferkette zu bekämpfen. Das Gesetz soll gewährleisten, dass nur Holz- und Holzprodukte aus legalen Quellen auf den EU-Markt gelangen. Jeden Holz-Import durch JAF aus Indonesien begleitet eine FLEGT-Lizenz, welche die legale Herkunft der Produkte und somit einen legalen Import auf den EU-Markt sicherstellt. 

 

In wenigen Schritten zur Traumterrasse


Bei der Planung der Traumterrasse stell der JAF Terrassen-Designer eine wertvolle Unterstützung dar. Hier kann von der Unterkonstruktion über das Befestigungssystem, bis zum Deckbelag die gesamte Terrasse bequem online entworfen werden. Aber auch die JAF-Terrassenausstellung ist immer einen Besuch wert. Vor Ort können die verschiedenen Dielen im wahrsten Sinne des Wortes „begriffen“ werden. Gemeinsam mit der exzellente Fachberatung durch unsere Mitarbeiter kommen Sie so Ihrer Traumterrasse zum Greifen nahe.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!