Eine Liebeserklärung an den Wald ...

13. August 2018

 

Wer den Wald und seine Bewohner spielerisch entdecken möchte, für den ist das App „Die Waldfibel“ ein guter Tipp: Bunte Animationen und virtuelle Waldlandschaften führen durch das vielfältige Thema – für Kinder wie Erwachsene gleichermaßen spannend aufbereitet.

Welche Aufgaben hat unser Wald und wie werden diese „grünen Lungen“ gepflegt? Wie sieht das Zuhause der Wald-Ameise oder das Revier des Waldkauz aus? Das und vieles mehr vermittelt das kostenlose App des „Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft“ anhand kurzer und knackiger Erklärungen sowie einer einfachen Bedienung.

„Die Waldfibel“ in Kürze vorgestellt

  • Das App bietet mit farbenfrohen Abbildungen ein kinderfreundliches Design.
  • Wer unbekannte Pflanzen oder Tiere entdeckt, kann diese durch gezeichnete Illustrationen rasch zuordnen.
  • Neben zahlreichen Visualisierungen wird der Wald durch das Abspielen von Tierstimmen auch akustisch erlebbar. Zudem sind praktische Anwendungen – wie das Messen von Baumhöhen – möglich. Rückmeldungen zeigen, dass vor allem dieses interaktive System bei den App-Nutzern sehr gut ankommt.
  • „Die Waldfibel“ kann nicht nur als Informations- und Lernplattform verwendet werden – im „Baumspiel“ oder dem „Waldquiz“ kann jeder sein vorhandenes Wissen unter Beweis stellen.