Bouldern auf Sperrholz

15. Dezember 2020

Das Unternehmen Steilheit  – klingender Beiname „Die Wandmacher“ – verbaute in der Dornbirner Boulderhalle Steinblock  Birkensperrholzplatten mit einer speziellen Oberflächenbeschichtung. JAF Kramsach unterstützte mit viel fachlicher Expertise bei der Beschaffung der passenden Sperrholzplatten.

© Dominik Hadwiger
© Dominik Hadwiger

Der Kletter- und Bouldersport erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Ausschlaggebend für ein optimales Sporterlebnis sind die Kletterwände. „Eine der spannendsten Schritte ist die Planung und das Design der Halle. Welcher Idee folgt das Projekt, wie sollen die Wände gestaltet und konstruiert werden, all das spielt eine große Rolle und wurde von den Betreibern von Steinblock klar umrissen“, verrät Stefan Fürst von der Firma Steilheit aus Tirol, die für die Konstruktion der Boulderhalle in Dornbirn verantwortlich war. Besonders die Auswahl eines passenden Lacks für die eingesetzten Platten ist eine Herausforderung. Er muss nicht nur in Innenräumen punkten, sondern auch im Außerbereich unterschiedlichen Witterungen standhalten. „In enger Zusammenarbeit mit einem schweizerischen Unternehmen haben wir einen geeigneten Lack gefunden“, schildert Fürst. Danach begann die Suche nach einem Handelspartner, der Sperrholzplatten mit einer lackierfähigen Oberflächenbeschichtung in gewünschter Qualität liefern würde.

Verlässlicher Partner für individuelle Projekte

Fündig wurde man bei JAF. „Steilheit ist Teil der Unternehmensgruppe Josef Freisinger. Das hat für uns nicht nur den Vorteil, dass wir direkten Zugang zu Holzbau Freisinger  und damit einem ausgewiesenen Experten in Sachen konstruktive Elemente haben. Wir profitieren auch vom Netzwerk der Unternehmensgruppe, zu dem die Firma JAF gehört“, so Fürst. In einem ausführlichen Gespräch mit den fachkundigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Niederlassung Kramsach in Tirol umriss der Unternehmer sein Projekt und die Herausforderungen. „Uns war klar, dass wir kein Produkt von der Stange brauchen. Wir haben nach einer individuellen Lösung gesucht. JAF hat uns sehr gut beraten und tolle Birkensperrholzplatten mit einer Oberflächenbeschichtung präsentiert, die nach unseren Vorstellungen lackiert werden kann“, zeigt sich Fürst von der Zusammenarbeit begeistert. Aufgrund seiner jahrzehntelangen Erfahrung in der Beschaffung von Holz und Holzwerkstoffen verfügt JAF über ein großes Netzwerk an nationalen und internationalen Produzenten. So konnte Steilheit mit JAF eine ganz spezielle Kletterwand perfekt nach Kundenwunsch umsetzen.