BSP-Kulisse für Dancing Stars

31. Oktober 2018

Wer in der Tanzschule Santner in Wels das Tanzbein schwingt, profitiert von einem professionellen Training sowie von der besonderen Atmosphäre der Räume ...

Bereits seit 2005 versetzt der TV-Tanzwettbewerb „Dancing Stars“ jeden Herbst die österreichischen Zuseher in Tanzfieber. Wer es den Promis gleichtun möchte, besucht am besten die Tanzschule Santner in Wels: Diese wurde vom Geschwisterpaar Maria und Christoph gegründet, das selbst an insgesamt sechs Staffeln des TV-Hits mitwirkte. Die Krönung erfolgte vergangenes Jahr, als Maria Santner mit ihrem Tanzpartner, dem Moderator Martin Ferdiny, sogar den ersten Platz ergatterte. Aber auch für Holz-Fans bietet die Schule ein besonderes Highlight: Tanzsaal sowie Empfangsbereich bestehen aus Brettsperrholz von JAF Linz. Genauer gesagt, wurden Wandelemente mit einer Höhe von 3,5 m und beiseitiger Wohnsichtqualität montiert – die ideale Atmosphäre für Tanzkurse, Ballnächte und Trainings der „Dancing Stars“ von morgen.

BSP bei JAF: tragfähiges Know-how

  • Das passende Produkt/Format entsprechend der Anforderung.
  • Technische Unterstützung bei Elementplanung und statischer Vorbemessung.
  • Geprüfte Konstruktionen inklusive aller relevanten Daten (Brandschutz, Schallschutz, ökologische Bewertung).
  • Umfassendes Holzbausortiment bis hin zu Dämmung und Zubehör.
  • Flächendeckende Beratung und Betreuung durch österreichweites Filialnetz.