Liebe Kundinnen und Kunden!

Aufgrund der aktuellen Vorgaben der Bundesregierung bezüglich COVID-19, bleiben alle unsere Verkaufs- und Schauräume bis 7. Februar 2021 geschlossen. Gewerbekunden stehen unsere Services wie Bestellung (per Telefon, E-Mail, Online-Shop), Lieferung und Abholung nach wie vor zur Verfügung. 

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen einen erfolgreichen Start ins neue Jahr!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr JAF-Team

Auftritt: Landhausdiele Eiche von Eurowood

2. April 2020

JAF Stockerau lieferte für das Musical „Aspects of Love” von Andrew Lloyd Webber mit 2-Schicht Landhausdiele Eiche braun von Eurowood den passenden Boden zum Bühnenbild. Viele Szenen der Aufführung im Theater Arche in Wien spielten in einem französischen Landhaus. Somit setzte der Dielenboden besonders authentische Akzente.

© ChrisIan Ariel Heredia & Bühnenbild von Jan Meier
© ChrisIan Ariel Heredia & Bühnenbild von Jan Meier

Der passende Bühnenboden als kreatives Element

Aber nicht nur für die Szenen im französischen Landhaus war der Fertigparkettboden von Eurowood die geeignete Wahl. Auch andere Räume, in denen die Landhausdielen ihre Eigenschaft als ruhige Eyecatcher zur Geltung bringen konnten, waren Teil des Stückes. So nahmen die Schauspielerinnen und Schauspieler in einem Pariser Café Platz oder begegneten einander in einem Atelier in Italien. „Vor allem kleinere Bühnen verlangen der kreativen Schaffenskraft von Bühnenbildnern viel gestalterisches Geschick ab. Daher müssen eingesetzte Requisiten in unterschiedliche Szenarien passen. Der Parkettboden von JAF hat diese kreative Herausforderung sehr gut gemeistert“, schildert Carsten Lepper. Als Co-Produzent und Regisseur war er auch verantwortlich für die Idee hinter dem Bühnenbild.

© ChrisIan Ariel Heredia & Bühnenbild von Jan Meier
© ChrisIan Ariel Heredia & Bühnenbild von Jan Meier

Trittsicher das Tanzbein schwingen

Musicals als populäre Form des Musiktheaters sind bekannt für ihre Tanzeinlagen. Dementsprechend strapazierfähige Eigenschaften muss ein idealer Boden mitbringen. „Zudem bedeutet der häufige Wechsel von Szenen natürlich, dass Requisiten oft hin und her bewegt wurden. Der Parkettboden musste also nicht nur optisch zum Bühnenbild passen, sondern zusätzlich auch noch sehr widerstandsfähig sein“, erklärt Doris Spiegl, Producerin bei The Musical Showroom, der Plattform, die das Stück zur Aufführung brachte. Die Auswahl der Landhausdiele für „Aspects of Love“, das Anfang Februar in Wien Prämiere feierte, wurde nach dem Festlegen der benötigten Eigenschaften gemeinsam mit den Bodenexperten von JAF getroffen.