Liebe Kundinnen und Kunden!

Aufgrund der aktuellen Vorgaben der Bundesregierung bezüglich COVID-19, bleiben alle unsere Verkaufs- und Schauräume von 17. November bis voraussichtlich 8. Dezember 2020 geschlossen. Gewerbekunden stehen unsere Services wie Bestellung (per Telefon, E-Mail, Online-Shop), Lieferung und Abholung nach wie vor zur Verfügung.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis in dieser herausfordernden Zeit!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr JAF-Team

 

Auffrischen & renovieren

21. Oktober 2020
Um den Holzboden über lange Zeit zu erhalten, gilt es in der Pflege die passende Bodenseife, Fleckenentferner und Öl zu verwenden.

Den passenden Holzboden für das eigene Bauprojekt zu finden ist ein spannendes Abenteuer mit vielen Möglichkeiten. Ein wunderbares Gehgefühl und ein angenehmes Raumklima sind der Lohn, wenn die Auswahl getroffen und der Boden verlegt wurde. Mit der richtigen Pflege bleibt der Traumboden aus Holz über viele Jahre hinweg in exzellentem Zustand erhalten.

Um den Wert des Holzbodens über lange Zeit zu erhalten, gilt es in der Pflege oder auch bei kleineren Renovierungsarbeiten, ein paar wichtige Punkte zu beachten.

Regelmäßige Reinigung

Ein Holzboden sollte regelmäßig gereinigt werden. Dabei reicht es, ihn für den täglichen Gebrauch mit Staubsauger und nebelfeuchten Tüchern von Schmutz zu befreien. Zudem ist es von Vorteil, die geölten Oberflächen in regelmäßigen Abständen aufzufrischen. Für ein optimales Ergebnis kann beispielsweise die Bodenseife von Rubio Monocoat ins Wischwasser hinzugegeben werden.

Flecken entfernen

Im Alltag passiert leicht ein Missgeschick und unschöne Flecken sind die Folge. Jetzt spielt der Faktor Zeit eine wichtige Rolle: der Fleck muss so schnell als möglich beseitigt werden, um keinen bleibenden Schaden am Boden zu verursachen. Die handliche Sprühflasche „Surface Care“ von Rubio Monocoat eignet sich für eine rasche Fleckenbekämpfung. Bei stärkeren Flecken ist es ratsam, den Boden mit einem speziellen Entferner zu behandeln und damit hartnäckigen Flecken zielgerichtet entgegenzuwirken. Sogenannte „Remover“ gibt es für Fettflecken, Kalkablagerungen und Tannin-Flecken. Remover für Tannin-Flecken sind direkt in den Schauräumen von JAF erhältlich.

Renovieren

Ist der Boden bereits seit Jahren im Gebrauch und von der Nutzung gezeichnet, so kann die gesamte Fläche abgeschliffen und mit einem passenden Öl neu eingelassen werden. Auch die partielle Auffrischung der Oberfläche ist durch handliche Sprühflaschen möglich (Refresh Eco).